Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE sagt: Deutsche Wohnen & Co enteignen!

Klare Botschaft von den Wohnkomplexen des Immobilienkonzerns Deutsche Wohnen am Ostbahnhof: Auch Friedrichshain hat Eigenbedarf! Denn wir brauchen auch in der Berliner Innenstadt dauerhaft bezahlbaren Wohnraum, auch für diejenigen mit einem kleinen oder mittleren Einkommen.
Deshalb unterstützen wir weiter mit voller Kraft das Volksbegehren "Deutsche Wohnen & Co Enteignen". Gemeinsam mit vielen anderen wird auch DIE LINKE Friedrichshain-Kreuzberg bis zum 25. Juni weiter Unterschriften sammeln, damit wir Berlinerinnen und Berliner im September selbst über die Zukunft unserer Stadt entscheiden können.


Kerstin Wolter

Feiern und kämpfen - 1. Mai

Eigentlich ist der Erste Mai ja gar kein Feiertag. Seinen Ursprung hat er als »Kampftag der Arbeiterbewegung« mit Massenstreiks auf der ganzen Welt. Aber klar, feiern gehört auch dazu. Eigentlich veranstalten wir traditionell das bundesweit größte linke Mai-Fest auf dem Mariannenplatz. Jetzt fällt es zum zweiten Mal in Folge Corona zum Opfer. Dabei... Weiterlesen


Damiano Valgolio

Mietendeckel bundesweit! - Jetzt erst recht: Volksbegehren »Deutsche Wohnen & Co. enteignen«

Der Berliner Mietendeckel, der nun vom Bundesverfassungsgericht gekippt worden ist, war Notwehr gegen den Mietenwahnsinn in unserer Stadt. Wir können nicht tatenlos zusehen, wie immer mehr Menschen verdrängt werden, weil die bundesgesetzlichen Regelungen keinen Schutz bieten. Wir haben gezeigt, dass steigende Mieten kein Naturgesetz sind. Im... Weiterlesen


​​​​​​​Macht jeden Tag zum Frauen*kampftag!

8. März – Internationaler Frauen*kampftag. Unsere Genossinnen erklären, wofür wir uns als LINKE in Friedrichshain-Kreuzberg engagieren. Finde raus, was Kerstin Wolter, Gaby Gottwald, Elif Eralp, Regine Sommer-Wetter und viele mehr zu sagen haben. Bei uns ist noch Platz: komm vorbei und mach mit! Macht jeden Tag zum Frauen*kampftag! Weiterlesen


Judith Daniel

Frauenstreik im Homeoffice? - 8. März: Frauen tragen die Corona-Hauptlast

Wir befinden uns im zweiten Jahr der Pandemie. Seit März letzten Jahres steht auf der ganzen Welt das Leben von Milliarden Menschen Kopf. Selbstständige und Unternehmen bangen um Aufträge, Beschäftigte sind in Kurzarbeit, Arbeiter*innen in systemrelevanten Branchen tragen die Last der Pandemie auf ihren Schultern. Auch als Konsumenten wurde unser... Weiterlesen


DIE LINKE Friedrichshain-Kreuzberg unterstützt "Deutsche Wohnen und Co. enteignen"

Ende Februar war Kampagnenstart der 2. Sammelphase für das Volksbegehren „Deutsche Wohnen und Co enteignen“. Am 28. Februar haben wir mit einer Kundgebung an der Oberbaumbrücke, viel Info-Material und natürlich vielen Unterschriftenlisten den Berlinerinnen und Berlinern das Miet- und Wohnproblem in Berlin geschildert. Die Gespräche zeigten uns: Die... Weiterlesen


Kerstin Wolter

Keine Profite mit der Miete! - Wir sammeln für »Deutsche Wohnen & Co. enteignen«

Ende Februar ist das Volksbegehren »Deutsche Wohnen & Co. enteignen« in die zweite Sammelphase gestartet. Damit geht die Initiative große Schritte auf ihr Ziel zu, große Immobilienkonzerne wie Deutsche Wohnen und Vonovia mit einem Bestand ab 3.000 Wohnungen in gesellschaftliches Eigentum zu überführen. Moment! Enteignen? Geht das denn überhaupt... Weiterlesen


Geschäftsstelle Roter Laden

Die LINKE. Friedrichshain-Kreuzberg

Kontakt 

  • Tel. 030/4262687
  • Fax 030/4261338
  • info@dielinke-fk.de
  • Weidenweg 17, 10249 Berlin


    Yasin Bölme
    Leiter der Geschäftsstelle
     

Öffnungszeiten

Montag:  09:00 - 16:00 Uhr
Dienstag:  10:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:  12:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag:  10:00 - 18 Uhr
Freitag:  Geschlossen

Wahlprogramm zur
Bezirksverodnetenversammlung

 

Bezirkszeitung

klar.links - Ausgabe Mai/Juni 2021

Kerstin Wolter

Bezirksvorsitzende

Pascal Meiser

Bezirksvorsitzender und für uns im Bundestag

Martina Michels

Für uns im Europaparlament

Steffen Zillich

Für uns im Berliner Abgeordnetenhaus

Gaby Gottwald

Für uns im Berliner Abgeordnetenhaus