Zum Hauptinhalt springen

Rio-Reiser-Platz

Rio Reiser bleibt unvergessen. Vor 25 Jahren, am 20. August 1996, verstarb der Frontmann der Band "Ton Steine Scherben" in Fresenhagen. Zuvor hatte Rio Reiser als Ikone der Hausbesetzer-Bewegung auch Kreuzberg massiv geprägt und auch als offen schwul lebender Künstler immer klare Kante gezeigt. Heute vor vier Jahre hatte ich erstmals öffentlich den Vorschlag gemacht, einen Platz in Kreuzberg nach Rio Reiser zu benennen. Ich freue mich sehr, dass es nunmehr Ende 2022 tatsächlich soweit sein soll (auch wenn ich mir bekanntlich persönlich durchaus gewünscht hätte, dass es der Südzipfel des Mariannenplatzes geworden wäre und nicht der Heinrichplatz)

Geschäftsstelle Roter Laden

Die LINKE. Friedrichshain-Kreuzberg

Kontakt 

  • Tel. 030/4262687
  • info@dielinke-fk.de
  • Weidenweg 17, 10249 Berlin


    Yasin Bölme
    Leiter der Geschäftsstelle
     

Öffnungszeiten

Montag:  09:00 - 16:00 Uhr
Dienstag:  10:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:  12:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag:  10:00 - 18 Uhr
Freitag:  Geschlossen

Bezirkszeitung

klar.links - Ausgabe Mai/Juni 2022

Adobe InDesign 17.0 (Macintosh)

Kerstin Wolter

Bezirksvorsitzende

Pascal Meiser

Bezirksvorsitzender und für uns im Bundestag

Martina Michels

Für uns im Europaparlament

Elif Eralp

Für uns im Berliner Abgeordnetenhaus

Steffen Zillich

Für uns im Berliner Abgeordnetenhaus

Damiano Valgolio

Für uns im Berliner Abgeordnetenhaus