Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

04|2014 November

  • Berlin braucht Personalkonzept
    Der Senat verweigert sich der Realität
  • Meine Sicht.
    Offensiv gegen TTIP
  • Coffee-Shop statt Kriminalisierung
    Mutige Ideen für Drogenproblem am Görlitzer Park
  • Geflüchtete werden erneut hintergangen
    Duldung für die Gerhart-Hauptmann-Schule aufgehoben
  • 240 Organisationen gegen TTIP
  • IG Metall: Es bleibt beim Nein
  • Gegen Rechtspopulismus in Europa
  • Auch im Bezirk: DIE LINKE will die
    Arbeitsbedingungen konkret verbessern
  • Verdrängung von Vereinen und Initiativen stoppen!
  • Kolumne
    Was heißt "Gute Arbeit" für Dich?
  • Nicht-Erwerbsarbeit berücksichtigen
  • Kein Gesetz zur Tarifeinheit!
  • Spendenaufruf
  • Zweiter Frühling der direkten Demokratie
  • Auftakt für zwei intensive Jahre
  • +++ BVV-Splitter +++
    • Neuer Fraktionsvorstand
    • September-BVV vorzeitig geschlossen
    • Ermöglichung des
      Wohnungstausches bei Begrenzung
      des Mietpreisauftriebes
    • Einführung einer
      gymnasialen Oberstufe an der Refi k-
      Veseli-Schule
    • Informationstafel
      am Spanienkämpferdenkmal
  • Danke Lothar
  • Seniorinnen und Senioren
    im Abgeordnetenhaus

    Unbefriedigende Antworten auf dringende Fragen
  • Wir haben es satt
    LINKE unterstütz Demo gegen Agrar-Konzerne

03|2014 September

  • Bürgerbegehren Freudenberg-Areal
    Senats-Entscheidung über Bauprojekt auf dem Freudenberg-Areal
  • Meine Sicht.
    Halbe Lösungen sind keine Lösungen
  • Für Berlin in Brüssel
  • Mindestlohn mit groben Mängeln
  • Räumung der besetzten Schule
    Kreuzberg neun Tage im Ausnahmezustand
  • "…bis wir unser Ziele erreicht haben"
    Interview mit Turgay Ulu
  • Für Berlin! Ohne Olympia!
  • Allmende bleibt! ALLMENDE CIKMIYOR!
    Wir lassen uns nicht verdrängen!
  • Wowereit: Der Kapitän
    geht als Erstes von Bord
  • +++ BVV-Splitter +++
    • Bürgeramt
    • SEZ
    • Inklusion an den Schulen
    • Betreuungs-und Beratungszentrums
      (BUZ)
    • Gedenken Trümmerfrauen
  • Rüben in Aufstand
    Der AK Rote Beete stellt sich vor
  • Nie wieder Krieg
    LINKE fordert ein Ende von Waffenexporten und Militäreinsätzen
  • Termine
  • Steffen Zillich, MdA hat sein
    BÜRGERBÜRO eröffnet

02|2014 Juni

  • TTIP: Großangriff der Konzerne
    Friedrichshain-Kreuzberg stellt sich gegen Freihandelsabkommen
  • Meine Sicht
    Freies Feld
  • Rot ist der Mai
    LINKES Fest am 1.Mai auf dem Mariannenplatz
  • Dein Bauch gehört dir!
    "Lebensschützer" machen gegen Frauenrechte mobil
  • Spielt nicht mit dem Feuer!
    Gegen Aufrüstung und Eskalation im Ukraine-Konflikt
  • Hier und in ganz Europa
    DIE LINKE stabil. Gesamtzahl der linken Abgeordneten in Straßburg steigt um 25 %
  • Berliner Bäder Betriebe
    Privatisierung durch die Hintertür?
  • Friedhof der Märzgefallenen
    Anerkennung als nationale Gedenkstätte?
  • Seniorenangebot für Friedrichshain-West
    hat Priorität
  • Alexanderplatz und City Ost –
    neu denken, weiterbauen und nicht zerstören!
  • Ab jetzt wird geräumt!
    Grüne geben der Polizei Generalvollmacht
  • +++ BVV-Splitter +++
    Wohngeldanträge werden schneller bearbeitet
  • Ausverkauf von öffentlichen Eigentum
    Am Frankfurter Tor entstehen teure Wohnungen
  • Fluch oder Segen?
    Das Ende des Bürgerarbeitsmodells in Friedrichshain-Kreuzberg
  • Sommerferienspiele!
    Beliebtes Angebot des Bürgerkomitees startet am 28. Juli
  • Bürgerbüro eröffnet

01|2014 März

  • 8. März: Still lovin' feminism!
    DIE LINKE Friedrichshain-Kreuzberg beteiligt sich am Frauenkampftag
  • Meine Sicht. Europa von LINKS Martina Michels, MdEP
  • Flüchtlinge auf dem Oranienplatz
    Von der Großen Koalition ist keine Hilfe zu erwarten
  • Halina ist umgezogen
  • BVV-Splitter Neuigkeiten aus BVV und Bezirksamt
  • Gelungener Abend
    Erster Frauenstammtisch der LINKEN Friedrichshain-Kreuzberg
  • Praktische Solidarität im Nahverkehr
  • Ausflug in den braunen Sumpf
    Berliner Behörden und die NSU-Aufklärung