Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Politischer Jahresauftakt der Kreuzberger LINKEN

Mehr als 20 Genossinnen und Genossen des Ortsverbandes Kreuzberg setzten sich am Sonntag Nachmittag, dem 1. Februar in den Vereinsräumen des Allmende e.V. zusammen, um gemeinsam über Schwerpunkte des Jahres, über das Europawahlprogramm sowie die Wahlkampfplanung zu diskutieren und Ideen zu schmieden.

Den Einstieg machte Martina Michels, Mitglied im Europaparlament und Vorsitzende des Bezirks DIE LINKE. Friedrichshain-Kreuzberg, indem sie die Ausgangslage vor den Europawahlen, die Situation gegenüber den anderen Parteien sowie zentrale Einstellungen in der Bevölkerung gegenüber den Institutionen der EU referierte. Dem schloss sich eine angeregte Diskussion an, die Vertiefung zu zentralen Bereichen des Europawahlprogramms (Krise und Finanzmärkte, Arbeit und Soziales, Wirtschaft und Umwelt, Demokratie und Antifaschismus) erfolgte in Kleingruppen.

Zum Abschluss wurden erste Ideen für den Wahlkampf gesammelt - von Bankenaktionen bis zu Nachtinfoständen, von Kneipentouren bis zum Jugendwahlkampf. Die genauen Ergebnisse und Informationen folgen bald in einer ordentlichen Dokumentation. DIE LINKE Kreuzberg ist auf jeden Fall für den Europawahlkampf gewapnet.

Protokoll/Dokumentation