Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

LINKE. Kreuzberg sammelt Unterschriften für das Mietenvolksbegehren

Damit Wohnen wieder bezahlbar wird

Jetzt geht es in den Endspurt der ersten Stufe! Bis Ende Mai sollen 20.000 Unterschriften beisammen sein, um die erste Stufe zum Berliner Mietenvolksentscheid zu schaffen:

Unterschriften für den Erhalt und die Schaffung von preiswertem Wohnraum, für die Errichtung eines Wohnraumförderfonds, für die Förderung von Neubau mit niedrigen Mieten, für eine Modernisierungsförderung, für Barrierefreiheit und Energieeinsparung ohne drastische Mietsteigerungen und für eine Neuausrichtung der städtischen Wohnungsunternehmen.

Die LINKE. Kreuzberg hat am 1. Mai auf dem Mariannenplatz bereits viele Unterschriften gesammelt. Heute waren wir auf dem Heinrichplatz - und auch dort war die Unterstützung für die Ziele des Mietenvolksentscheids groß.