Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Lukas Klatte

Proteste gegen Karstadt-Neubau gehen weiter!

Es ist ein früher Morgen im November, draußen ist es windig, kalt und nass. Im Alice Rooftop Garden nahe dem Kurfürstendamm herrscht, die widrigen Rahmenbedingungen ignorierend, ausgelassene Stimmung. Mehr als einhundert Unternehmerund einige Unternehmerinnenherzen erwärmen sich hier nicht nur an geräuchertem Lachs und frisch gepresstem... Weiterlesen


Susanne Kustak

Eine starke Nachbarin

Die stärksten und engagiertesten Frauen findet man in der eigenen Nachbarschaft: Gundel Riebe, studierte Chemikerin, gebürtige Berlinerin, wohnt seit 1970 in Berlin-Friedrichshain. Seit 1990 ist sie die gewählte ehrenamtliche Bezirksleiterin für Friedrichshain bzw. FriedrichshainKreuzberg beim Berliner Mieterverein (BMV). Ihr besonderes... Weiterlesen


Reza Amiri

Lobeckstraße 64 – Gefahrstoffgutachten nötig

ieter*innen wehren sich gegen Deutsche Wohnen (DW) Die Deutsche Wohnen (DW) führt seit März 2019 im Haus in der Lobeckstraße 64 Modernisierungsmaßnahmen durch. Von ca. 120 Mietparteien haben 31 ihre Zustimmung zu den Baumaßnahmen verweigert und gründeten eine Initiative. Die Mieter*innen klagen über Wasserschäden, blockierte Fluchtwege, Ratten,... Weiterlesen


Der Kampf der Kurdinnen - In unserer Partnerstadt Dêrik organisieren sich die Frauen

Der Internationale Frauentag ist auch in der Friedrichshain-Kreuzberger Partnerstadt Dêrik ein Tag, der den Frauen gehört. Die Frauenorganisationen und Frauenprojekte in der selbstverwalteten Region Nord- und Ostsyrien (auch Rojava genannt) zeigen, dass Frauenbefreiung auch in einer Region, die von patriarchalen Strukturen besonders geprägt ist,... Weiterlesen


Stefan Karle

Antifaschismus ist und bleibt gemeinnützig!

Ausgerechnet jetzt: Finanzämter gehen gegen VVN-BdA vor Eine riesige Welle der Solidarität erreichte die Vereinigung der Verfolgen des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) als das Finanzamt in Berlin dem Verein die Gemeinnützigkeit für die vergangenen drei Jahre absprach und Steuernachforderungen in Millionenhöhe stellte. Das Berliner... Weiterlesen


Übersetzerin: Ulrike Juda

They don‘t fight for flowers

Ich gestehe, ich bin ein Macho. Begegnen mir Rüden in meiner Größe, wird markiert, gemackert und geschnüffelt was das Zeug hält. Aber wir bleiben meist freundlich. Frauchen hat da keinen Stress. Wo sie aber Stress hat, ist der anhaltende Machismus, alltägliche Sexismus und Chauvinismus unter ihren menschlichen, meist männlichen Artgenossen. Es... Weiterlesen


Pascal Meiser

Kleingewerbe und soziale Einrichtungen vor Verdrängung schützen

Die Mietenexplosion in vielen großen und mittleren Städten Deutschlands macht auch vor Gewerbemieten nicht halt. Kleine, meist inhabergeführte Gewerbe- und Handwerksbetriebe, Kultur- und Sozialeinrichtungen sind insbesondere in innerstädtischen Lagen zunehmend durch extreme Mietsteigerungen bedroht. In Berlin sind die Gewerbemieten beispielsweise... Weiterlesen


Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus in Friedrichshain

Gemeinsam mit der VVN-BdA sowie Vertreterinnen und Vertretern unserer Bezirksverordnetenversammlung und zahlreichen jüngeren wie älteren Antifaschistinnen und Antifaschisten haben wir als DIE LINKE. Friedrichshain-Kreuzberg heute auch bei uns vor Ort in Friedrichshain den Millionen Männern, Frauen und Kindern gedacht, die der faschistischen... Weiterlesen


Veranstaltung: Karstadt-Abriss, dann Mega-Shoppingmall? Nicht mit uns!

Wir freuen uns, dass unsere Veranstaltung Karstadt-Abriss, dann Mega-Shoppingmall? Nicht mit uns! am 23.01.2020 mit 120 Gästen ein voller Erfolg war. Worum es genau ging und welche Positionen es dazu gibt, hat der Tagesspiegel am Folgetag gut zusammengefasst. Wir danken unseren Podiumsgästen Andrej Holm (Stadtsoziologe, Autor und Aktivist), unserer... Weiterlesen


Steffen Zillich

Die Investitionsoffensive geht weiter

Die Investitionsoffensive geht weiter: Im Dezember hat die die Rot-Rot-Grüne Koalition in Berlin den Doppelhaushalt für die Jahre 2020 und 2021 im Abgeordnetenhaus beschlossen. Vorausgegengen waren seit August intensive parlamentarische Beratungen. Im Sommer hatte der Senat einen Entwurf vorgelegt. Mit einem Volumen von etwa 31,5 Milliarden Euro... Weiterlesen


Kerstin Wolter

Meine Sicht. Halle für alle

In Berlin ist die Mieten-Frage die dominante Frage. Kein Wunder bei Mieten, die in den letzten acht Jahren um über 70 Prozent gestiegen sind. Friedrichshain-Kreuzberg ist mittlerweile der teuerste Bezirk bei Neuvermietungen. Die steigenden Mietpreise führen dazu, dass viele Menschen finanziell unter Druck geraten – viele mussten unseren Bezirk in... Weiterlesen


Pascal Meiser

Die Ausbeutung der Paketboten stoppen!

Im vergangenen Jahr berichtete der rbb über einen Paketboten, der im Auftrag des Paketdienstleisters Hermes für das Berliner Subunternehmen »Blitz-Botendienste« Pakete zustellte. 1.800 Euro brutto im Monat wurden Brahim K. in Aussicht gestellt, als er in Spanien angeworben wurde. Er fuhr einen Monat lang von 8 Uhr morgens bis 9 Uhr abends Pakete... Weiterlesen


Holger Klemm

Auf die Straßen, Plätze, los! - Heinrichplatz (ein Nachruf)

In Frankreich stand die Revolution vor der Tür. Bald rollten die Köpfe vermeintlich Blaublütiger. In Preußen pimperte König Friedrich Wilhelm II. derweil seine Mätressen, beendete den vergleichsweise aufgeklärten Regierungsstil seines Vorgängers und führte ein verschärftes Zensur- und Religionskontrollwesen ein. Um sich wenigstens ein paar Freunde... Weiterlesen


Oliver Nöll

Ein Platz für Rio Reiser!

Der Heinrichplatz wird im September umbenannt Entgegen aller Regeln fängt dieser Artikel mit dem Ende an: Am 27.11.2019 hat die Bezirksverordnetenversammlung beschlossen, den Heinrichplatz in Kreuzberg in RioReiser-Platz umzubenennen. Wenn sich nun im kommenden Jahr das Bestehen der ikonischen Band TonSteine-Scherben zum 50. Mal jährt, wird zu... Weiterlesen


Geschäftsstelle Roter Laden

Die LINKE. Friedrichshain-Kreuzberg

Kontakt 

  • Tel. 030/4262687
  • Fax 030/4261338
  • info@dielinke-fk.de
  • Weidenweg 17, 10249 Berlin


    Yasin Bölme
    Leiter der Geschäftsstelle
     

Öffnungszeiten

Montag:  09:00 - 16:00 Uhr
Dienstag:  10:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:  12:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag:  10:00 - 18 Uhr
Freitag:  Geschlossen

Bezirkszeitung

klar.links - Ausgabe Mai/Juni 2020

Kerstin Wolter

Bezirksvorsitzende

Pascal Meiser

Bezirksvorsitzender und für uns im Bundestag

Martina Michels

Für uns im Europaparlament

Steffen Zillich

Für uns im Berliner Abgeordnetenhaus

Gaby Gottwald

Für uns im Berliner Abgeordnetenhaus