Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Judith Daniel und Kerstin Wolter

Warum wir am 8. März feiern und streiken

Vor einem Jahr hat der Berliner Senat den 8. März – den internationalen Frauenkampftag – zum Feiertag erklärt. Damit wurde der Bedeutung der feministischen Kämpfe für die Gleichberechtigung zwischen Frauen und Männern ein Zeichen gesetzt. Der 8. März geht auf die internationalen sozialistischen Frauenkämpfe zurück und wurde 1911 zum ersten Mal in... Weiterlesen


Katrin Lompscher

Jetzt geht es endlich los! Der Mietendeckel ändert die Wohnungspolitik grundlegend

Die rasende Entwicklung der Mietpreise in Berlin der letzten Jahre ist das bestimmende Thema der Berlinerinnen und Berliner. Daraus ergab sich ein politischer Auftrag an die Landesregierung, die Interessen der Mieterinnen und Mieter in unserer Stadt besser zu schützen und zugleich für ausreichend bezahlbaren Wohnraum zu sorgen. Als notwendige... Weiterlesen


Pascal Meiser, MdB

Meine Sicht. Täglich stirbt ein Stück Kiez

Zur viel beschworenen »Berliner Mischung« gehört auch eine gesunde Mischung aus Wohnen und kleinen Läden, die vorrangig für die Menschen in ihrer Nachbarschaft da sind: Der kleine Bäckerladen und der Späti genauso wie die Änderungsschneiderei oder der Schuhmacher um die Ecke. Doch fast täglich wird gerade bei uns in FriedrichshainKreuzberg ein... Weiterlesen


+++ Neues aus BVV und Bezirksamt +++ Frauensportfest im Bezirk

+++ Im Ausschuss für Schule und Sport wird der Antrag zur Ausrichtung eines Frauensportfestes behandelt. Darin wird das Bezirksamt beauftragt in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Frauen- und Mädchensport, Sportvereinen und Frauen*einrichtungen einmal im Jahr ein Frauen*sportfest zu organisieren. Dabei soll auch ein breites Spektrum an Sportarten... Weiterlesen


»Das wirtschaftliche Potential wird durch Verdrängung ausgeschöpft« - Der Soziologe Andrej Holm zum Neubauprojekt am Herrmannplatz

Andrej Holm ist Soziologe und Stadtforscher an der Humboldt-Universität zu Berlin. Neben seiner wissenschaftlichen Arbeit ist er seit vielen Jahren aktiver Begleiter der Berliner Mietenbewegung. Mit ihm sprach im Rahmen der LINKEN-Veranstaltung zum Abriss- und Neubauprojekt am Hermannplatz Lukas Klatte. Lieber Andrej, du bist bekanntgeworden durch... Weiterlesen


Halle 9 für Alle - nterview mit der Kreuzberger Initiative »Kiezmarkthalle«

Hallo, stellt euch doch bitte zu Beginn einmal vor Die Initiative »Kiezmarkthalle« hat sich Anfang letzten Jahres gegründet, nachdem bekannt geworden war, dass dem »Aldi«-Supermarkt in der Markthalle 9 in Kreuzberg durch die Betreiber gekündigt worden war. Seitdem treffen wir uns regelmäßig. Wir wohnen alle in der Nachbarschaft. Viele von uns... Weiterlesen


Lukas Klatte

Proteste gegen Karstadt-Neubau gehen weiter!

Es ist ein früher Morgen im November, draußen ist es windig, kalt und nass. Im Alice Rooftop Garden nahe dem Kurfürstendamm herrscht, die widrigen Rahmenbedingungen ignorierend, ausgelassene Stimmung. Mehr als einhundert Unternehmerund einige Unternehmerinnenherzen erwärmen sich hier nicht nur an geräuchertem Lachs und frisch gepresstem... Weiterlesen


Susanne Kustak

Eine starke Nachbarin

Die stärksten und engagiertesten Frauen findet man in der eigenen Nachbarschaft: Gundel Riebe, studierte Chemikerin, gebürtige Berlinerin, wohnt seit 1970 in Berlin-Friedrichshain. Seit 1990 ist sie die gewählte ehrenamtliche Bezirksleiterin für Friedrichshain bzw. FriedrichshainKreuzberg beim Berliner Mieterverein (BMV). Ihr besonderes... Weiterlesen


Reza Amiri

Lobeckstraße 64 – Gefahrstoffgutachten nötig

ieter*innen wehren sich gegen Deutsche Wohnen (DW) Die Deutsche Wohnen (DW) führt seit März 2019 im Haus in der Lobeckstraße 64 Modernisierungsmaßnahmen durch. Von ca. 120 Mietparteien haben 31 ihre Zustimmung zu den Baumaßnahmen verweigert und gründeten eine Initiative. Die Mieter*innen klagen über Wasserschäden, blockierte Fluchtwege, Ratten,... Weiterlesen


Der Kampf der Kurdinnen - In unserer Partnerstadt Dêrik organisieren sich die Frauen

Der Internationale Frauentag ist auch in der Friedrichshain-Kreuzberger Partnerstadt Dêrik ein Tag, der den Frauen gehört. Die Frauenorganisationen und Frauenprojekte in der selbstverwalteten Region Nord- und Ostsyrien (auch Rojava genannt) zeigen, dass Frauenbefreiung auch in einer Region, die von patriarchalen Strukturen besonders geprägt ist,... Weiterlesen


Stefan Karle

Antifaschismus ist und bleibt gemeinnützig!

Ausgerechnet jetzt: Finanzämter gehen gegen VVN-BdA vor Eine riesige Welle der Solidarität erreichte die Vereinigung der Verfolgen des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) als das Finanzamt in Berlin dem Verein die Gemeinnützigkeit für die vergangenen drei Jahre absprach und Steuernachforderungen in Millionenhöhe stellte. Das Berliner... Weiterlesen


Übersetzerin: Ulrike Juda

They don‘t fight for flowers

Ich gestehe, ich bin ein Macho. Begegnen mir Rüden in meiner Größe, wird markiert, gemackert und geschnüffelt was das Zeug hält. Aber wir bleiben meist freundlich. Frauchen hat da keinen Stress. Wo sie aber Stress hat, ist der anhaltende Machismus, alltägliche Sexismus und Chauvinismus unter ihren menschlichen, meist männlichen Artgenossen. Es... Weiterlesen


Pascal Meiser

Kleingewerbe und soziale Einrichtungen vor Verdrängung schützen

Die Mietenexplosion in vielen großen und mittleren Städten Deutschlands macht auch vor Gewerbemieten nicht halt. Kleine, meist inhabergeführte Gewerbe- und Handwerksbetriebe, Kultur- und Sozialeinrichtungen sind insbesondere in innerstädtischen Lagen zunehmend durch extreme Mietsteigerungen bedroht. In Berlin sind die Gewerbemieten beispielsweise... Weiterlesen


Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus in Friedrichshain

Gemeinsam mit der VVN-BdA sowie Vertreterinnen und Vertretern unserer Bezirksverordnetenversammlung und zahlreichen jüngeren wie älteren Antifaschistinnen und Antifaschisten haben wir als DIE LINKE. Friedrichshain-Kreuzberg heute auch bei uns vor Ort in Friedrichshain den Millionen Männern, Frauen und Kindern gedacht, die der faschistischen... Weiterlesen