Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Elif Eralp - Direkt in Friedrichshain-Kreuzberg Wahlkreis 02

Unteilbar solidarisch. Ein Berlin für Alle. Liebe Berliner*innen, liebe Kreuzberger*innen, Vor elf Jahren bin ich nach meinem Jurastudium zum Arbeiten aus Hamburg nach Berlin gezogen und habe unsere vielfältige Stadt lieben gelernt. Politik hat schon immer zu meinem Leben gehört. Als Sozialistinnen und Gewerkschafter flohen meine Eltern in den... Weiterlesen


DIE LINKE auf dem Ökomarkt - Chamissoplatz

Heute waren wir zu Gast auf dem Ökomarkt am Chamissoplatz in Kreuzberg, die alle Parteien mit einem effektiven Klimaprogramm eingeladen hatten. Viele interessante Gespräche zum Thema Klima, Umwelt und Verkehr mit Bürger:innen aus dem ganzen Bezirk liegen hinter uns. Und natürlich haben wir auch über unsere tollen Ideen für eine gerechte... Weiterlesen


Gaby Gottwald - Direkt in Friedrichshain-Kreuzberg Wahlkreis 01

Seit 2017 bin ich Mitglied im Abgeordnetenhaus und da aktiv für Mieten- und Wohnungspolitik. Mein Credo ist: bezahlbare Mieten für Wohnraum und Gewerbe! Ich war Verantwortliche für den Mietendeckel und streite für ein Gewerbemietrecht, das unsere Kiezstrukturen schützt. Den Zockern am Immobilienmarkt will ich ein Stoppschild setzen, auch über die... Weiterlesen


Rio-Reiser-Platz

Rio Reiser bleibt unvergessen. Vor 25 Jahren, am 20. August 1996, verstarb der Frontmann der Band "Ton Steine Scherben" in Fresenhagen. Zuvor hatte Rio Reiser als Ikone der Hausbesetzer-Bewegung auch Kreuzberg massiv geprägt und auch als offen schwul lebender Künstler immer klare Kante gezeigt. Heute vor vier Jahre hatte ich erstmals öffentlich den... Weiterlesen


Damiano Valgolio - Direkt in Friedrichshain-Kreuzberg Wahlkreis 04

Damiano Valgolio ist Rechtsanwalt für Arbeitsrecht und vertritt Beschäftigte und Betriebsräte. Er ist außerdem verantwortlich für den Rechtsschutz der Gewerkschaft IG Metall in Berlin. Der 39-Jährige ist Vater eines kleinen Sohnes und lebt seit vielen Jahren im Friedrichshainer Nordwesten. Wenn die Ü32-Mannschaft der VfB Friedrichshain trainiert,... Weiterlesen


Elif Eralp

Wahlrecht für Alle!

Am 24. Juni war Sammelschluss für das »Volksbegehren Deutsche Wohnen & Co enteignen«, das wir als LINKE mit über 32.000 gesammelten Unterschriften tatkräftig unterstützt haben. Noch sind nicht alle Unterschriften ausgezählt, aber schon jetzt steht fest, dass sehr viele der ungültigen Stimmen an dem fehlenden Wahlrecht von Unterzeichnenden ohne... Weiterlesen


Katja Jösting

Was wir wollen – Ein Wahlprogramm für einen lebenswerten Bezirk

Am 29. Mai stimmte DIE LINKE. Friedrichshain-Kreuzberg auf der Hauptversammlung für das Wahlprogramm zur Bezirksverordnetenversammlung 2021. Ein Programm, das von Arbeit über Mieten bis hin zu Zusammenhalt für alle wichtigen Themen in unserem Bezirk Forderungen und Ideen bereithält – damit Friedrichshain-Kreuzberg ein lebenswerter Ort für alle... Weiterlesen


DIE LINKE sagt: Deutsche Wohnen & Co enteignen!

Klare Botschaft von den Wohnkomplexen des Immobilienkonzerns Deutsche Wohnen am Ostbahnhof: Auch Friedrichshain hat Eigenbedarf! Denn wir brauchen auch in der Berliner Innenstadt dauerhaft bezahlbaren Wohnraum, auch für diejenigen mit einem kleinen oder mittleren Einkommen. Deshalb unterstützen wir weiter mit voller Kraft das Volksbegehren... Weiterlesen


Kerstin Wolter

Feiern und kämpfen - 1. Mai

Eigentlich ist der Erste Mai ja gar kein Feiertag. Seinen Ursprung hat er als »Kampftag der Arbeiterbewegung« mit Massenstreiks auf der ganzen Welt. Aber klar, feiern gehört auch dazu. Eigentlich veranstalten wir traditionell das bundesweit größte linke Mai-Fest auf dem Mariannenplatz. Jetzt fällt es zum zweiten Mal in Folge Corona zum Opfer. Dabei... Weiterlesen


Damiano Valgolio

Mietendeckel bundesweit! - Jetzt erst recht: Volksbegehren »Deutsche Wohnen & Co. enteignen«

Der Berliner Mietendeckel, der nun vom Bundesverfassungsgericht gekippt worden ist, war Notwehr gegen den Mietenwahnsinn in unserer Stadt. Wir können nicht tatenlos zusehen, wie immer mehr Menschen verdrängt werden, weil die bundesgesetzlichen Regelungen keinen Schutz bieten. Wir haben gezeigt, dass steigende Mieten kein Naturgesetz sind. Im... Weiterlesen


​​​​​​​Macht jeden Tag zum Frauen*kampftag!

8. März – Internationaler Frauen*kampftag. Unsere Genossinnen erklären, wofür wir uns als LINKE in Friedrichshain-Kreuzberg engagieren. Finde raus, was Kerstin Wolter, Gaby Gottwald, Elif Eralp, Regine Sommer-Wetter und viele mehr zu sagen haben. Bei uns ist noch Platz: komm vorbei und mach mit! Macht jeden Tag zum Frauen*kampftag! Weiterlesen


Judith Daniel

Frauenstreik im Homeoffice? - 8. März: Frauen tragen die Corona-Hauptlast

Wir befinden uns im zweiten Jahr der Pandemie. Seit März letzten Jahres steht auf der ganzen Welt das Leben von Milliarden Menschen Kopf. Selbstständige und Unternehmen bangen um Aufträge, Beschäftigte sind in Kurzarbeit, Arbeiter*innen in systemrelevanten Branchen tragen die Last der Pandemie auf ihren Schultern. Auch als Konsumenten wurde unser... Weiterlesen


DIE LINKE Friedrichshain-Kreuzberg unterstützt "Deutsche Wohnen und Co. enteignen"

Ende Februar war Kampagnenstart der 2. Sammelphase für das Volksbegehren „Deutsche Wohnen und Co enteignen“. Am 28. Februar haben wir mit einer Kundgebung an der Oberbaumbrücke, viel Info-Material und natürlich vielen Unterschriftenlisten den Berlinerinnen und Berlinern das Miet- und Wohnproblem in Berlin geschildert. Die Gespräche zeigten uns: Die... Weiterlesen


Kerstin Wolter

Keine Profite mit der Miete! - Wir sammeln für »Deutsche Wohnen & Co. enteignen«

Ende Februar ist das Volksbegehren »Deutsche Wohnen & Co. enteignen« in die zweite Sammelphase gestartet. Damit geht die Initiative große Schritte auf ihr Ziel zu, große Immobilienkonzerne wie Deutsche Wohnen und Vonovia mit einem Bestand ab 3.000 Wohnungen in gesellschaftliches Eigentum zu überführen. Moment! Enteignen? Geht das denn überhaupt... Weiterlesen


Pascal Meiser

Direkt für Friedrichshain-Kreuzberg und Prenzlauer Berg Ost

Geschäftsstelle Roter Laden

Die LINKE. Friedrichshain-Kreuzberg

Kontakt 

  • Tel. 030/4262687
  • Fax 030/4261338
  • info@dielinke-fk.de
  • Weidenweg 17, 10249 Berlin


    Yasin Bölme
    Leiter der Geschäftsstelle
     

Öffnungszeiten

Montag:  09:00 - 16:00 Uhr
Dienstag:  10:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:  12:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag:  10:00 - 18 Uhr
Freitag:  Geschlossen

Bezirkszeitung

klar.links - Ausgabe Juli/August 2021