Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wer kämpft, kann gewinnen! - Der Mietendeckel ist beschlossene Sache

In den letzten Monaten haben wir zusammen mit den vielen Mieterinitiativen und engagierten Berlinerinnen für ein Mietendeckel-Gesetz gekämpft und jetzt steht fest: Der Mietendeckel kommt. Am 22. Oktober hat der rot-rot-grüne Senat den Gesetzentwurf endlich beschlossen. Anfang 2020 sollen die Regelungen in Kraft treten. Rund 1,5 Millionen Berliner... Weiterlesen


Lukas Klatte

»Noch mehr Verdrängung« - Interview mit Initiative gegen Karstadt-Neubau am Hermannplatz

Am 15. Mai dieses Jahres wurden im Bauausschuss von Friedrichshain-Kreuzberg die Pläne des Immobilien-Milliardärs René Benko bekannt. Seine Signa-Unternehmensgruppe will für eine halbe Milliarde Euro den Karstadt am Hermannplatz abreißen und hinter historisierender Fassade eine monumentale Shoppingmall mit angeschlossenem Hotel, Büro- und... Weiterlesen


Damiano Valgolio

Meine Sicht. Voller Erfolg für die Mieter!

Was der Senat Ende Oktober beschlossen hat, ist ein Quantensprung! Endlich muss das Recht auf Wohnen nicht mehr hinter den Profitinteressen der Immobilienbesitzer zurückstecken. Der Mietenwahnsinn wird endlich wirksam bekämpft. Der Gesetzentwurf zum Mietendeckel enthält alle drei Punkte, die für DIE LINKE zentral waren: Keine Mieterhöhungen für... Weiterlesen


Karolin Behlert

Klimakrise und Konsumrausch - Tipps für die kommende Weihnachtszeit

Der Heilige St. Nikolaus dreht sich vermutlich im Grabe um. Bald feiern wir ihn wieder, indem wir uns Geschenke machen und ein Mann verkleidet mit rotem Mantel die Gaben bringt. Die meisten Leser_innen sollten den Urheber des adipösen Herrn im roten Mantel kennen – ein Erfrischungsgetränkehersteller. Dabei war es das eigentliche Ansinnen von... Weiterlesen


Gedanken zur Leinen-Kontroll-Woche - Alfred: Meine Sicht von unten

Ich liebe Aktionswochen – nicht nur an der Wursttheke. Endlich hat sich bei den Berliner Ordnungsämtern alles um uns Vierbeiner gedreht – schließlich soll ja kontrolliert werden, ob das Leinengebot artig eingehalten wird und unsere großen Geschäfte ordentlich weggeräumt werden. Ich selber hatte leider nicht die Ehre. Endlich ist wieder Ruhe im... Weiterlesen


Karolin Behlert

20. September: Weltweiter Klimastreik - Weil es kein »weiter so« mehr geben kann

Es haben sich viele Gruppen um die Bewegung »Fridays for Future« versammelt. Unter anderem gehen sie freitags auf die Straße. Der eine oder die andere hat eventuell die Diskussion um die Einhaltung der Schulpflicht verfolgt, denn die Schüler_innen versäumen die Schule und riskieren dabei einen Rauswurf – je nachdem, wie die Schulleitung dazu... Weiterlesen


Pascal Meiser

40 Milliarden mehr fürs Militär - Kniefall vor Trump: Kramp-Karrenbauer will Wehretat verdoppeln

Gleich zu Beginn ihrer Amtszeit ließ die neue Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) keine Zweifel daran, wo mit ihr die Reise hingehen soll: Sie verkündete schon bei ihrer Vereidigung im Juli, die Militärausgaben in Deutschland drastisch erhöhen zu wollen. Innerhalb der nächsten fünf Jahre sollen die Ausgaben auf zwei Prozent der... Weiterlesen


Gaby Gottwald

Meine Sicht: Karstadt bleibt – Benko geht

Manchmal erschüttert der Kapitalismus selbst hartgesottene Kritiker. Karstadt ist so ein Fall. Das Warenhaus ging 2009 Pleite, der Chef wegen Untreue und Steuerhinterziehung in den Bau. Mit Unterstützung von Arbeitsministerin von der Leyen wurde der Konzern an den Finanzzocker Berggruen für einen Euro verschenkt. Der Retter entpuppte sich als... Weiterlesen


Elke Dangeleit

Schöner Sommer ohne Nazis - Rechtsextremisten sagen ihren »Gedenkmarsch« ab

Der alljährliche Heß-Gedenkmarsch der Nazis fiel dieses Jahr aus. Geplant war der Aufmarsch anlässlich des 32. Todestages des NS-Kriegsverbrechers Rudolf Heß, der am 17. August 1987 in einem Gefängnis in der Spandauer Wilhelmstadt Selbstmord begangen hatte, für den 17. August. Von Spandau bis Treptow-Köpenick, von Marzahn bis Charlottenburg, von... Weiterlesen


Katina Schubert

77.001 Unterschriften für Vergesellschaftung

Ben Gross Photography

Die Initiatoren des Volksbegehrens »Deutsche Wohnen und Co. enteignen« haben der Senatsverwaltung für Inneres und Sport Mitte Juni 77.001 Unterschriften übergeben. Damit ist die erste Stufe zum Volksentscheid genommen. So viele Unterschriften in so kurzer Zeit sind ein super Erfolg und ein deutliches Signal an den Senat. Immer mehr Menschen wollen... Weiterlesen


Lukas Klatte

Brandbeschleuniger für Verdrängung - Karstadt-Neubau am Hermannplatz bedroht Kiez und Kleingewerbe

Schlimmer geht nimmer? Für Kreuzkölln, also die Kieze rund um den Hermannplatz, ist das leider nicht gesichert. Hier, wo die Mieten in den vergangenen Jahren so stark angestiegen sind, wie an kaum einem anderen Ort in Deutschland, plant der Immobilienmogul René Benko den Abriss und monumentalen Wiederaufbau des Karstadt-Gebäudes nach historischem... Weiterlesen


DIE LINKE. Friedrichshain-Kreuzberg beim Bergmannstraßenfest 2019

Ok, es fand dieses Jahr in der Kreuzbergstraße statt - trotzdem veranstaltet DIE LINKE. Kreuzberg einen Infostand beim traditionellen Jazz-Festival Bergmannstraßenfest. Mit dabei: Pascal Meiser, MdB und Knut Mildner-Spindler, Stadtrat. Ob knallrote Luftballons, brandneue Infos zum Mietendeckel oder eine interessante Ausstellung zur AfD und dem... Weiterlesen


Pressemitteilung - Nach Zerstörung der Tiny Houses auf dem Kreuzberger Mariannenplatz: LINKE sammelt am 1. Mai Spenden für betroffene Obdachlose

Nach Zerstörung der Tiny Houses auf dem Kreuzberger Mariannenplatz: LINKE sammelt am 1. Mai Spenden für betroffene Obdachlose Nach der Räumung und Zerstörung der so genannten Tiny Houses auf dem Kreuzberger Mariannenplatz am Morgen des 30. April wird DIE LINKE. Friedrichshain-Kreuzberg auf ihrem 1. Mai-Fest, das ebenfalls auf dem Mariannenplatz... Weiterlesen


Das war unser FrühLINKSempfang 2019

Gemeinsam mit der Fraktion DIE LINKE in der BVV Friedrichshain-Kreuzberg haben wir am 28. März 2019 unseren alljährlichen FrühLINKSempfang ausgerichtet. Es handelt sich dabei um eine Veranstaltung, bei der wir mit den Vereinen, Verbänden und Initiativen im Bezirk in Dialog treten. Wir haben uns sehr über die rege Teilnahme gefreut! Weiterlesen