Zurück zur Startseite

23.02.2015

Spende für Friedrichshainer Flüchtlingsinitiative übergeben

Am 19. Februar übergaben Pascal Meiser, Bezirksvorsitzender der LINKEN in Friedrichshain-Kreuzberg, und Reza Amiri, Vorsitzender der LINKE-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung, im Friedrichshainer Jugendclub Liebig 19 eine Spende von 250 Euro an eine lokale Flüchtlingsinitiative. Das Geld war in den letzten Wochen in den Ortsverbänden der LINKEN in Friedrichshain-Kreuzberg gesammelt worden. Im Namen des Bezirksverbandes bedankten sich Meiser und Amiri bei Heike Glende und ihren Mitstreiterinnen und Mitstreiter für ihr Engagement. Die Initiative kümmert sich unbürokratisch um Flüchtlinge, die nach der Räumung des Kreuzberger Oranienplatzes vom Berliner Senat im Stich gelassen wurden und dadurch obdachlos geworden waren.

Spenden kann man auch ganz einfach per Überweisung auf folgendes Konto:

BerlinCult e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE79 1002 0500 0003 3205 00
BIC: BFSWDE33BER

Dabei bitte unbedingt den Verwendungszweck "Flüchtlingshilfe" angeben. Der Verein kann bei Bedarf und auf Anforderung auch Spendenbescheinigungen ausstellen.

Weitere Informationen zur Initiative und zur Verwendung des Geldes gibt es hier.