Zurück zur Startseite

12.05.2017

Mehr Personal für Gesundheit und Pflege

Aktion zum Tag der Pflege

 

DIE LINKE fordert: Mehr Personal für Gesundheit und Pflege, Menschen vor Profite! Den internationalen Tag der Pflege am 12. Mai 2017 haben wir zum Anlass genommen für eine Informations- und Banneraktion an der Admiralbrücke. Ein paar Eindrücke gibt's in unserem Video. Mit vor Ort war natürlich auch Pascal Meiser, unser Direktkandidat für den Wahlkreis 83 (Friedrichshain-Kreuzberg-Prenzlauer Berg Ost). Wenn Ihr Lust habt, bei der nächsten Aktion dabei zu sein und Euch vor Ort zu engagieren, meldet Euch, kommt vorbei, macht einfach mit!

Zum Hintergrund: In deutschen Krankenhäusern fehlen insgesamt 100.000 Pflegekräfte, zudem Ärzte und Ärztinnen und technisches Personal. Dauerstress schadet nicht nur den Beschäftigten, sondern auch den Patienten und Patientinnen, für die immer weniger Aufmerksamkeit und Zeit übrig bleibt. Wir brauchen mehr Zeit für gute Pflege und das heißt mehr Personal, das besser bezahlt werden muss als bisher. Drei Viertel aller Beschäftigten in der Gesundheits- und Pflegebranche sind Frauen. Es ist an der Zeit, dass die gesellschaftlich unersetzliche Arbeit der Pflegenden endlich die Anerkennung bekommt, die sie verdient. Wenn wir auch in Zukunft eine menschenwürdige Pflege für alle Pflegebedürftigen und gute Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten haben wollen, müssen wir jetzt handeln!

DIE LINKE fordert:
1. Mehr Personal für die Pflege
2. Die Arbeit mit den Menschen muss endlich anerkannt und besser bezahlt werden
3. Gute Gesundheitsversorgung und Pflege für alle statt Zwei-Klassen-Gesellschaft
4. Die Vermögenssteuer für Superreiche muss endlich wieder eingeführt werden

Mehr Informationen: www.das-muss-drin-sein.de