DIE LINKE. Friedrichshain-Kreuzberg


07.09.2012

Antifaschistische Gedenkfeier

Zum Gedenken an die sieben ermordeten Antifaschisten aus Friedrichshain, deren Namen auf der Stele in der Singerstraße verzeichnet sind, trafen sich am 7. September 2012 Mitglieder des VVN Bund der Antifaschisten, der Partei DIE LINKE und Anwohnerinnen und Anwohner. In ihrer Rede hob das Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, Jutta Matuschek, die Aktualität und weitere Notwendigkeit antifaschistischer Arbeit hervor. Dabei erinnerte sie an das katastrophale Versagen von Polizei und Verfassungsschutz, das ein ungehindertes jahrelanges Morden der neofaschistischen NSU ermöglichte. Das sei eine Schande für das ganze Land.

Quelle: http://www.dielinke-friedrichshain-kreuzberg.de/politik/aktuelles_aktionen/antifaschistische_gedenkfeier/