Zurück zur Startseite

18.09.2015

Befristung und Leiharbeit stoppen - auch für Azubis in Berlin Kreuzberg

Berufsschul-Tour der LINKEN. Kreuzberg

Mehr als 500 "Das muss drin sein." - Frühstückstüten mit was Leckerem - Apfel und Schokoriegel - und natürlich was Politischem - der Zeitung der LINKEN Friedrichshain-Kreuzberg sowie Infomaterial zu Befristungen und der Kampagne "Das muss drin sein." - werden in diesen Tagen von der LINKEN Kreuzberg zusammen mit solid an den Oberstufenzentren in Berlin Kreuzberg verteilt.

Egal ob Azubis im Einzelhandel (wie am OSZ Wrangelstraße) oder in KfZ- und Metallberufen (wie an der Hans-Böckler-Schule): für alle ist die Frage von befristeten Jobs nach der Ausbildung ein großes Thema. Und für diejenigen, die noch gegen Nazis oder TTIP aktiv werden wollten, gab es weitere Infos zur TTIP-Demo am 10. Oktober sowie die nächsten Termine vor Ort.

Auch gegen Befristung und Leiharbeit aktiv werden: Dann hier den Aufruf gegen unsichere Jobs unterstützen!