Zurück zur Startseite
23. April 2018 Linksfraktion in der BVV

Fortbestand des Café Sibylle mit der Traditionsausstellung (Mündliche Anfrage - DS/0761/V)

Ich frage das Bezirksamt:

1.) Welche Position nimmt das Bezirksamt nach der Schließung des Café Sibylle zum Fortbestand dieses Traditionsortes im Ortsteil Friedrichshain ein?

2.) Was hat das Bezirksamt unternommen, um aufzuklären, ob es den Tatsachen entspricht, dass

·         die BUF versucht hat, auf nicht legalem Wege eine Spende in Höhe von 50.000,00 € von der Krea GmbH zu erhalten,

·         die BUF seit 2,5 Jahren nicht mehr im Café Sibylle tätig geworden ist, trotz Arbeitsfördermaßnahmen

·         Fördermaßnahmen und/oder Zuschüsse für die Geschichtswerkstatt für die Ausstellung im Café Sibylle geflossen sind?

3.) Warum übernimmt das Bezirksamt nicht die Kosten für die Ausstellung im Café Sibylle?

Nachfrage:

1.) Wird sich das Bezirksamt weiterhin beim Vermieter, Predac-Immobilien, für eine Miete von 11,00 € einsetzen?