Zurück zur Startseite
17. März 2014 Linksfraktion in der BVV

Behindertengerechte Spielplätze (DS/1098/IV)

Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt, beim Umbau und der Neuerrichtung von Spielplätzen im Bezirk, Spielgeräte für Kinder mit Behinderung zu installieren.

 

Begründung:

Die Umsetzung der UN-Konvention für Menschen mit Behinderung darf im Schulbereich nicht aufhören, sondern muss alle Lebensbereiche betreffen. Dazu gehören auch Spielplätze. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Spielgeräte, die für Menschen ohne und mit Behinderung geeignet sind. So können Kinder mit und ohne Behinderung auf dem Spielplatz stärker miteinander in Kontakt kommen. Dadurch kann ein Beitrag dafür geleistet werden, dass  eine Behinderung vielleicht irgendwann nicht mehr als etwas Besonderes wahrgenommen wird, sondern als etwas Normales.