Zurück zur Startseite
26. Januar 2015 Linksfraktion in der BVV

Mängel bei den Sanierungsarbeiten in den Häusern Frankfurter Allee 5-27 der Home-Center-Liegenschaften (HCL) II (Mündliche Anfrage - DS/1520/IV)

Ich frage das Bezirksamt:

1.) Mit dem Bau der Penthouse-Wohnungen sollte zugleich die Sanierung der Dachschäden einhergehen, die immer wieder zu Wasserschäden und Schimmelbefall in den darunter liegenden Wohnungen und entsprechenden Protesten der Bewohner*innen geführt hatten. Wann können die Mieter*innen bzw. Bewohner*innen mit einem Abschluss der Arbeiten zur Schadensbeseitigung auf den Dächern rechnen?

2.) Die Hausverwaltung Krulich hatte in Schreiben vom 3. Februar 2014 Mieter*innen der Häuser die Dachgeschossaufstockung( Penthäuser) als Modernisierungsmaßnahme angekündigt, weil damit Wohnraum geschaffen würde. Widerspruchsschreiben von Mieter*innen, die neben monatelangem Lärm und Schmutz nun auch noch höhere Mieten befürchten, wurde lediglich lapidar geantwortet, dass die Dachgeschoss-Aufstockung als Schaffung von Wohnraum eine „Modernisierungsmaßnahme für das Haus“ sei. Wie schätzen Sie die Sachlage ein, und was kann das Bezirksamt für das Anliegen der Mieter*innen tun?