Zurück zur Startseite
20. Oktober 2014 Linksfraktion in der BVV

Feuerwehrbrunnen (DS/1369/IV)

Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt, dafür Sorge zu tragen, dass der Feuerwehrbrunnen am Mariannenplatz in der nächsten Sommersaison aktiviert wird. Dabei soll nicht nur das Sprudeln des Wassers gewährleistet, sondern durch Begrünung der Umgebung, der Brunnen als Ort der Ruhe und Erholung wiederhergestellt werden.

Begründung:

Der von dem Berliner Maler Kurt Mühlenhaupt geschaffene Feuerwehrbrunnen ist ausgesprochen populär. Der Entwurf, der die erste großformatige Plastik des Künstlers ist, hatte bei dem eigens zur Brunnengestaltung vom Bezirksamt Kreuzberg ausgelobten Wettbewerb den ersten Preis bekommen. Die Aufstellung erfolgte im Zusammenhang mit weiteren, seit 1978 durchgeführten Verschönerungs- und Umbaumaßnahmen auf dem Mariannenplatz.

Inzwischen befindet sich die Brunnenanlage in einem beklagenswerten Zustand. Der Künstler wollte an diesem Ort den Anwohner*innen die Möglichkeit geben, sich auch in der Stadt zu erholen und zu entspannen. Um dies zu ermöglichen, sollten unter anderem Sponsor*innen gewonnen werden.