DIE LINKE. Friedrichshain-Kreuzberg


18. Juli 2016 Linksfraktion in der BVV

Benennung eines Platzes nach der ersten Rabbinerin Deutschlands, Frau Regine Jonas (Ersetzungsantrag - DS/0815-02/IV)

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt, der Empfehlung der Gedenktafelkommission folgend und in Abstimmung mit dieser, einen angemessenen Platz oder ggf. eine Straße nach der Rabbinerin Regina Jonas zu benennen.

Quelle: http://www.dielinke-friedrichshain-kreuzberg.de/bvv_fraktion/drucksachen/antraege/detail/browse/3/artikel/benennung-eines-platzes-nach-der-ersten-rabbinerin-deutschlands-frau-regine-jonas-ersetzungsantrag/