Zurück zur Startseite
4. Dezember 2017 Linksfraktion in der BVV

Multikulturelle Kiez-Begegnungsstätte im Rathaus Friedrichshain - jetzt! (DS/0557/V)

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Das Bezirksamt wird aufgefordert zu prüfen, unter welchen Konditionen der Bezirk leerstehenden Räume im Erdgeschoss des Rathauses Friedrichshain, Frankfurter Allee 35/37, von der Eigentümer*in anmieten und diese dann als dauerhafte multikulturelle Kiez-Begegnungsstätte für Vereine, Initiativen, Künstler*innen und Anwohner*innen zur Verfügung stellen kann.

Begründung:

Als ich am letzten Tag den „Dialogprozesses im Samariterkiez“ im Rathaus Friedrichshain besuchte, konnte ich mir einen guten Überblick über die Ängste und Sorgen der Bürger*innen verschaffen. Sehr oft war unter den Verbesserungsvorschlägen die Eröffnung einer Kiez-Begegnungsstätte für die Anwohner*innen zu lesen. Ein anwesender Anwohner fragte, ob nicht der Raum, in dem wir uns befinden, vom Bezirk angemietet werden könne, um ihn den Anwohner*innen des Kiezes als Begegnungsstätte zur Verfügung zu stellen. Der Raum befindet sich gegenüber dem Haupteingang und steht seit Monaten leer.